Sektionen

7. Parlamentarischer Abend in Berlin

Gute Gespräche führen, die Atmosphäre in der Nähe des Reichstages genießen, aber auch die brennenden gesellschaftlichen Herausforderungen beleuchten – der Parlamentarische Abend des Bundesverbandes der Deutschen Vermögensberater (BDV) gehört zum festen Bestandteil des politischen Berlin. Am 4. Juni traf sich in den Räumen der Parlamentarischen Gesellschaft zum siebten Mal die Spitze des Verbandes mit Top-Vertretern der Politik, verschiedener Bundesministerien und Branchenverbänden. BDV-Vorsitzender Friedrich Bohl freute sich besonders über den Besuch von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU). Präzise, aber auch niederrheinisch lebendig beschrieb Gröhe die Aufgabenstellungen bei Gesundheit und Pflege in den kommenden Jahren. Private Vorsorge, so sein Fazit, werde an Bedeutung gewinnen. Für diese Tatsache gelte es das Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger weiter zu sensibilisieren.

 

 PA 201470 Gäste genossen den sommerlichen Berliner Abend. Im Gespräch sah man CDU-Generalsekretär Dr. Peter Tauber mit seinen Fraktionskollegen Max Straubinger, Dr. Hans-Peter Friedrich oder Dr. Franz-Josef Jung. Auf dem Balkon vertieften sich die BDV-Vorstände Tanja Welle und Dr. Markus Braun in intensive Dialoge und die BDV-Geschäftsführer Werner Hussong und Lutz Heer freuten sich über Bekannte aus ihrem Netzwerk. Neben den Vorständen der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) Herrn Wolfgang Bruchmann (Allfinanz DVAG), Herrn Dr. Udo Corts, Herrn Hans-Theo Franken, Herrn Christian Glanz, Herrn Lars Knackstedt sowie Herrn Robert Peil gehörten dazu auch die Vorstandsvorsitzenden der Aachen Münchener Versicherungen und der Advocard, Michael Westkamp und Peter Stahl sowie Central-Vorstand Frank Hüppelshäuser.

 

PA 2014 Gruppe

Ein Ziel erreichte der Abend wie eigentlich immer: Friedrich Bohl und die anderen BDV-Vertreter sensibilisierten ihre Zuhörer konkret für die Arbeit der Vermögensberater in Deutschland. Mit Fleiß und Sachverstand bemühen sich die vielen tausend Frauen und Männer nicht nur um die gesellschaftlichen Herausforderungen, sondern auch „nah bei den Menschen“ zu sein, ihren Sorgen und Ängsten.

Politik trifft Wirtschaft, jeder lernt etwas dazu – der BDV-Abend war ein voller Erfolg. „Ein Abend unter Freunden, aber auch informativ und lehrreich“, so einer der Gäste des Abends.


 

 
MITGLIEDER-LOGIN
NAME
PASSWORT
 
JETZT MITGLIED WERDEN

Werden Sie jetzt Mitglied und profitieren Sie von den vielfältigen Angeboten und Leistungen des BDV.

Zur Anmeldung

AUSBILDUNG VON ZEITSOLDATEN

SoldatWerden Sie Ihr eigener Dienstherr

Mehr Informationen hier

ERSTINFO-PAKET

Sie möchten sich in Ruhe über den BDV informieren? Fordern Sie unser Info-Paket zum BDV an. Natürlich kostenlos...

Jetzt Bestellen

KONTAKT

Sie interessieren sich für den Beruf des Vermögensberaters? Sie haben Fragen oder suchen Informationen oder einen direkten Ansprechpartner?

Kontakt