Sektionen

Ein Beruf auf Erfolgskurs

Das Berufsbild des Vermögensberaters wurde von Prof. Dr. Reinfried Pohl entwickelt. Er thematisierte erstmals in Deutschland das Allfinanzangebot: Bis in die frühen siebziger Jahre hinein gab es in Deutschland keinen Berufsstand, der die Bürger branchenübergreifend in Geld- und Vermögensfragen beraten konnte. Doch eine derartige Beratung wurde dringend benötigt: spätestens mit dem dritten Vermögensbildungsgesetz, das ab dem Jahr 1970 viele Sparformen mit einbezog.

Das Allfinanzkonzept von Prof. Dr. Reinfried Pohl schloss diese Lücke. Seine Idee: Die miteinander konkurrierenden Finanz- und Vorsorgeprodukte von Banken, Versicherungen, Bausparkassen und Investmentgesellschaften bei einem einzigen Berater als Allfinanzangebot zusammenzufassen. Damit wurde er zur zentralen Persönlichkeit für die Entstehung des Berufsstandes. Aus seinen Vorstellungen und Anforderungen heraus entwickelte sich das Berufsbild: Er schuf den Vermögensberaterberuf.

VB_Beruf_mit_Zukunft.jpg

Prof. Dr. Reinfried Pohl sieht den Vermögensberater als „Hausarzt in Finanzfragen“, der alle notwendigen Informationen und Angebote zur Vermögenssicherung und Vermögensbildung aus einem Kopf und einer Hand bieten kann: „Die berufliche Tätigkeit eines Vermögensberaters ist auf den Aufbau, die Absicherung und die langfristige Mehrung der Vermögensanlagen des Bürgers und seiner Familie ausgerichtet. Vermögensanlagen werden nur dann empfohlen, wenn sie unter den Gesichtspunkten Sicherheit, Liquidität, Ertrag und Wachstum hinreichend geprüft worden sind.“

Dr. Pohl

 
MITGLIEDER-LOGIN
NAME
PASSWORT
 
JETZT MITGLIED WERDEN

Werden Sie jetzt Mitglied und profitieren Sie von den vielfältigen Angeboten und Leistungen des BDV.

Zur Anmeldung

AUSBILDUNG VON ZEITSOLDATEN

SoldatWerden Sie Ihr eigener Dienstherr

Mehr Informationen hier

ERSTINFO-PAKET

Sie möchten sich in Ruhe über den BDV informieren? Fordern Sie unser Info-Paket zum BDV an. Natürlich kostenlos...

Jetzt Bestellen

KONTAKT

Sie interessieren sich für den Beruf des Vermögensberaters? Sie haben Fragen oder suchen Informationen oder einen direkten Ansprechpartner?

Kontakt