Sektionen

Bericht HV 2003

30 Jahre BDV: Die Jubiläums-Hauptversammlung.

Mit der diesjährigen Jahreshauptversammlung des BDV am 6. Mai fiel ein besonderes Jubiläum zusammen: denn fast auf den Tag genau vor 30 Jahren wurde der Verband von Dr. jur. Dr. h.c. mult. Reinfried Pohl gegründet. 2.500 Teilnehmer fanden sich in der Frankfurter Jahrhunderthalle zusammen, um an dieser Jubiläumsveranstaltung teilzunehmen.

2_Bild2Kohl.jpg

Prominente Gäste, viele Höhepunkte

Nachdem Dr. jur. Dr. h.c. mult. Reinfried Pohl, Vorstandsvorsitzender des BDV, die einzelnen Tagesordnungspunkte zügig und im allgemeinen Einvernehmen geklärt hatte, folgte der erste prominente Gastreferent: Bundeskanzler a. D., Dr. Helmut Kohl war zu diesem Anlass angereist. Er hielt eine eindrucksvolle Rede, in der er das Lebenswerk von Dr. jur. Dr. h.c. mult. Reinfried Pohl, der wenige Tage zuvor, seinen 75. Geburtstag gefeiert hat, würdigte. Aber er richtete das Wort auch an alle Anwesenden und machte deutlich, dass der Berufsstand des Vermögensberaters gerade in der heutigen Zeit dringend gebraucht wird. Denn die Notwendigkeit zur privaten Vorsorge ist zwingend.

3_Bild3Talkrunde.jpg

Eine Talkrunde mit sechs Vermögensberatern, die alle auf eine noch junge, aber bereits sehr erfolgreiche Karriere zurückschauen können, folgte. Jeder von ihnen wurde vom BDV tatkräftig dabei unterstützt, diesen Schritt in die berufliche Selbstständigkeit zu gehen. Sie schilderten die Vorteile und Chancen des Vermögensberaters - gerade auch im Vergleich zu ihren ebenfalls anspruchs- und verantwortungsvollen Vorberufen.

Im Anschluss wurde noch ein weiterer Ehrengast begrüßt: Kurt Beck, Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz, betonte die Notwendigkeit von Reformen hinsichtlich der sozialen Sicherungssysteme. TV-Moderator Manfred Schell hinterfragte im anschließenden Podiumsgespräch die angesprochenen Punkte, die Kurt Beck noch weiter vertiefte.

4_Bild4Beck.jpg

Herzlichen Glückwunsch

Bevor eine spannende BDV-Tagung zu Ende ging, überbrachten BDV-Geschäftsführer Werner Hussong und Vorstandsmitglied Werner Schmitt im Namen aller Mitglieder Dr. jur. Dr. h.c. mult. Reinfried Pohl die besten Wünsche zu seinem 75. Geburtstag. Als Präsent hatte sich der BDV etwas besonderes ausgedacht: eine Flasche Rotwein aus jedem Jahr der vergangenen 3 Jahrzehnte. Symbolisch überreichten sie einen edlen Tropfen des Jahrgangs 1973.

Wahl des erweiterten Vorstandes

Während der Tagung gaben die Mitglieder ihre Stimme für die Wahl des erweiterten Vorstandes ab. Die Auswertung liegt vor - der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:


Vorstandsvorsitzender:

Dr. jur. Dr. h.c. mult. Reinfried Pohl


Stellvertreter:

Friedrich Bohl, Enno Schmidt, Werner Schmitt, Prof. Dr. Edgar Weiler


Erweiterter Vorstand:

Manfred Bollig, Hannelore Börger, Günter Butter, Wolfgang Butter, Walter Faltin, Benno Jaborek, Marco John, Gerhard Reichelt, Max Roth, Gunther Schneider, Peter Schuba, Franz Schubert, Jörn Schuch, Harald Seidlitz, Peter Wagner

5_Bild6Pohl.jpg

6_Bild8.jpg

7_Bild7.jpg

 
MITGLIEDER-LOGIN
NAME
PASSWORT
 
JETZT MITGLIED WERDEN

Werden Sie jetzt Mitglied und profitieren Sie von den vielfältigen Angeboten und Leistungen des BDV.

Zur Anmeldung

AUSBILDUNG VON ZEITSOLDATEN

SoldatWerden Sie Ihr eigener Dienstherr

Mehr Informationen hier

ERSTINFO-PAKET

Sie möchten sich in Ruhe über den BDV informieren? Fordern Sie unser Info-Paket zum BDV an. Natürlich kostenlos...

Jetzt Bestellen

KONTAKT

Sie interessieren sich für den Beruf des Vermögensberaters? Sie haben Fragen oder suchen Informationen oder einen direkten Ansprechpartner?

Kontakt